Zahnersatz

Inlays

Inlays sind im zahntechnischen Labor gefertigte Füllungen aus Gold oder Keramik. Sie zeichnen sich durch hohe Passgenauigkeit aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen Füllungen gibt es einen exakten Randschluss, keine Materialschrumpfungen oder Quellungen und eine hohe Abriebfestigkeit. Inlays werden geklebt oder zementiert und zeichen sich durch Langlebigkeit aus. Klein aber fein.

Kronen

Kronen und auch Teilkronen werden aus Gold, Metallkeramik oder Vollkeramik im zahntechnischen Labor gefertigt. Sie überdecken den gesamten großflächig defekten Zahn und umfassen in zirkulär. Auch wurzelbehandelte Zähne werden so stabilisiert. Die Auswahl des Materials orientiert sich an Funktion und Ästhetik. Die täuschend echt aussehende Keramikkrone bringt Ihr strahlendes Lächeln wieder zum Vorschein.

Brücken

Brücken schließen eine durch Zahnverlust entstandene Lücke. Hierzu werden die Nachbarzähne beschliffen. Um dies zu vermeiden, weil diese Zähne noch intakt sind, tendiert man in letzter Zeit immer mehr zu Klebebrücken, die mit Adhäsiv an die Nachbarzähne geklebt werden. Wir beraten Sie, welche Brücke die Richtige ist und ob ein Implantat die bessere Lösung wäre. Dass Sie eine Brücke im Mund haben, muß heute niemand mehr merken.

Herausnehmbarer Zahnersatz

Im praxiseigenen In-House Labor wird anspruchsvoller Zahnersatz gefertigt. Wir arbeiten nicht mit Laboren im Ausland. Zähne können bis ins hohe Alter erhalten blieben - leider klappt das nicht bei jedem. Das ist aber kein gesellschaftliches Handicap mehr. Mit unterschiedlich großem Aufwand ist es immer möglich, Ästhetik und Funktion wieder herzustellen. Selbst bei zahnlosen Extremfällen bieten Implantate Halt und Sicherheit. Zahntechniker, Zahnarzt und Patient müssen dafür eng zusammen arbeiten. Für guten Biss und ein schönes Lächeln.