Icon Karies Heilung ohne Bohren
Schmerzfreie Kariestherapie.

Icon Kariesinfiltration

Funktionsweise
Bei der Icon Karies Heilung ohne Bohren wird der Karies von einem speziellen Kunststoff gestoppt. Zuerst wird der Zahn mit einem Gummituch isoliert, dann wird die oberste Schicht der von Karies befallenen Stelle mit einem Ätzgel entfernt. Danach wird der Bereich mit Alkohol getrocknet. Das nun freiliegende Porensystem im Zahnschmelz wird mit einem besonderen Kunstoff infiltriert („aufgefüllt“), durch Licht gehärtet, stabilisiert und abgedichtet. Damit kann Karies gestoppt werden, es können nun keine Bakterien mehr in den Zahn eindringen.

Behandlungsvoraussetzungen
Mit der Icon Karies Heilung ohne Bohren können wir Sie nur behandeln, wenn das Loch nicht über die Schmelzschicht des Zahnes hinausgeht und nicht mehr als ein Drittel des Zahns von Karies befallen ist. Das Icon lnfiltrationsverfahren eignet sich vor allem für Karies in den Zahnzwischenräumen und für Karies auf den Zahnaußenflächen, das diese häufig durch Konsum von Zucker oder säurehaltigen Getränken von Entkalkungen betroffen sind.

Wird die Behandlung mit Icon von der Krankenkasse übernommen?
Die Behandlung mit Icon ist eine Leistung, die - Stand heute - von den Krankenkassen noch nicht übernommen wird. Es laufen derzeit Verhandlungen, damit die Icon Karies Heilung ohne Bohren in den Leistungskatalog der Kassen aufgenommen wird. Die Behandlungsdauer pro Zahn beträgt circa 20-30 Minuten.

Vorteile auf einen Blick: Icon Karies Heilung ohne Bohren

Das Ergebnis der Icon Karies Heilung ohne Bohren kann sich sehen lassen:

  • Das Fortschreiten beginnender Karies kann frühzeitig gestoppt werden
  • Ihre gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten
  • Hohe Ästhetik: die behandelte Oberfläche ähnelt natürlichem Zahnschmelz
  • Die Behandlung erfolgt ohne Bohren, ohne Spritze und ohne Schmerzen
  • In nur einer Sitzung ist die Behandlung abgeschlossen